Arbeiten
Investieren in Graubünden Raum für unternehmerisches Wachstum FREIE INDUSTRIEFLÄCHEN
Top-Standort für Produktion, Innovation und Spitzentechnologie

Hervorragend erschlossene und gut gelegene Industrieflächen sind knapp. Im grössten Kanton der Schweiz sind sie noch zu haben: Auf den freien Bündner Industrieflächen entfalten sich exportorientierte Unternehmen auf günstigem Boden mit inspirierendem Umfeld. Was macht die beliebteste Freizeitregion der Schweiz zum attraktiven Hightech-Produktionsstandort?

Qualifizierte Fachkräfte

Andreas Wieland ist Verwaltungsratspräsident der Hamilton Bonaduz AG und beschäftigt in Graubünden rund 1600 Mitarbeitende. 2021 haben sich über 7000 Fachleute beworben – von der Ingenieurin über den Mechaniker bis zum Elektroniker. Rund 350 erhielten im wachsenden Konzern eine Stelle. Das auf dem Arbeitsmarkt verfügbare Knowhow war auch für die Wittenstein-Gruppe ausschlaggebend. Geschäftsleiter Gerhard Horn erklärt: «Die gute Verfügbarkeit von Fachkräften auf Produktionsebene, das gelebte Qualitätsverständnis der lokalen Mitarbeitenden sowie die deutlich höhere Jahresarbeitszeit verschaffen uns gegenüber anderen Standorten in Europa Vorteile.»

Eine überdurchschnittliche Lebensqualität

Graubünden bietet seinen Bewohnerinnen, Bewohnern und den Arbeitskräften das ganze Paket: Familien wohnen in Graubünden vergleichsweise günstig und kommen in den Genuss hervorragender Schul-, Bildungs-, und Freizeitangebote für Kinder und Erwachsene. Hamilton profitiert bei der Personalgewinnung von der hohen Lebensqualität im Kanton. «Für die Personalbeschaffung ist es ist ein grosses Plus, dass unser hochqualifiziertes und motiviertes Personal arbeiten darf, wo andere Menschen die Ferien geniessen», sagt Andreas Wieland.

Zentrale Lage und ausgezeichnete Lieferfähigkeit

Funktionierende, geographisch zusammenhängende Lieferketten sind für Exportunternehmen wie Wittenstein ein Schlüsselkriterium. Das international operierende Unternehmen mit Hauptsitz in Süddeutschland ist auf elektromechanische Servo-Antriebssysteme spezialisiert. Mit Graubünden wählte Wittenstein einen optimal erschlossenen Produktionsstandort im Zentrum Europas. Die Metropolitanräume Mailand/Turin, Innsbruck, Zürich/Basel oder Stuttgart/München sind innerhalb von einer bis dreieinhalb Fahrstunden erreichbar.

Förderprogramme für innovative exportorientierte Unternehmen

Innovative Unternehmen profitieren in Graubünden von nationalen und kantonalen Fördermassnahmen. Dazu gehören finanzielle Beiträge, Darlehen, Bürgschaften oder Steuererleichterungen. Wittenstein-CEO Gerhard Horn hebt hervor: «Eine wichtige Rolle in unserer erfolgreichen Entwicklung spielt die beispielhafte und unbürokratische Unterstützung der hiesigen Behörden, sei es die rasche Abwicklung von Bewilligungen, die Anreize zur Schaffung neuer Stellen durch die Standortförderung oder das Angebot vorteilhafter Finanzierungslösungen durch den Kanton Graubünden.»

Kompetente Ansprechpartner

Wollen Sie mehr erfahren über den Standort Graubünden und verfügbare Industrieflächen? Gerne stellen wir Ihnen die gewünschten Informationen zur Verfügung und unterstützen Sie in Ihrem Projekt in allen Bereichen – von der Idee bis zum Anschalten der Maschinen. Nehmen Sie Kontakt auf mit unserer kantonalen Standortentwicklungs-Team.

Hightech-Firmen in Graubünden

TRUMPF

TRUMPF ist ein Hochtechnologieunternehmen und entwickelt mit seinen Innovationen die Zukunft für Werkzeugmaschinen, Lasertechnik und Elektronik.

Grüsch | Website
INTEGRA Biosciences AG

Die INTEGRA Biosciences AG ist ein international führender Anbieter von qualitativ hochwertigen Laborgeräten für die präzise Dosierung und Sterilisation von Flüssigkeiten in der Life Science Forschung. Die Firma mit weltweit 270 Mitarbeitenden hat ihren Hauptsitz in Zizers, wo Marketing, Entwicklung sowie die Produktion der Geräte angesiedelt sind.

Zizers | Website
Gritec

GRITEC ist Technologiepartner in der Konzeption, Entwicklung und Realisierung für anspruchsvolle Industrieprojekte, Produkte- und Investitionsgüter.

Grüsch | Website
Oblamatik

Oblamatik bietet als internationale Technologieführerin im Bereich Trinkwassermanagement für private und gewerbliche Lösungen spannende Herausforderungen und Karrieremöglichkeiten.

Chur | Website
CEDES

CEDES will als weltweit führender Hersteller von innovativen Photonics stetig neue Massstäbe setzen und Grenzen sprengen.

Landquart | Website
Hamilton

Hamilton ist weltweit tätig und gehört zu den Technologieführern in den Bereichen Lifesciences, Storage, Measurement und Medtec.

Bonaduz | Website
Polycontact

Polycontact ist ein Schweizer Technologieunternehmen und entwirft innovative, kundenspezifische Applikationen in den Bereichen Mikromechanik und Sensorik für die Automobilindustrie.

Chur | Website
Landqart AG

Landqart AG hat sich von einer kleinen hochwertigen Papierfabrik und Lieferantin der Schweizerischen Nationalbank zu einem wichtigen Anbieter auf dem globalen Markt etabliert.

Landquart | Website
Noser Engineering AG

Noser Engineering AG ist ein führendes und etabliertes Schweizer Software-Unternehmen. Mit ihrem Know How und breiten Erfahrungsschatz unterstützt sie lokale und multinationale Unternehmungen mit massgeschneiderten Software Lösungen.

Landquart | Website
dhp technology

Das Bündner Tech-Start-up dhp technology entwickelt, produziert und baut das weltweit einzigartige Solarfaltdach HORIZON.

Zizers | Website
mcs engineering ag

mcs ist ein auf Digitalisierung spezialisiertes Softwareunternehmen. Zu unseren internationalen Kunden gehören Branchenleader aus dem Bereichen Werkzeugmaschinen, Robotik, Medizinaltechnik und Laborautomatisierung.

Landquart | Website
Kantonsspital Graubünden

Das Kantonsspital Graubünden stellt nicht nur die umfassende Zentrumsversorgung für die ganze Südostschweiz sicher, sondern verfügt auch über Leistungsaufträge in der hochspezialisierten Medizin.

Chur | Website
Repower

Repower ist ein Vertriebs- und Dienstleistungsunternehmen im Energiebereich mit über 100-jähriger Erfahrung. Die Schlüsselmärkte sind die Schweiz (inkl. Originationgeschäft in Deutschland) und Italien.

Poschiavo | Website
Leben in Graubünden
Zuhause in Graubünden

Neben attraktiven und innovativen Arbeitsplätzen finden Sie im grössten Kanton der Schweiz noch viel mehr: nämlich ein Zuhause. Attraktive Wohnverhältnisse, vielseitige Schulausbildungen und ein breites Freizeitangebot mit Vereinen, Clubs und kulturellen Angeboten warten auf Sie und Ihre Familie. Und das alles natürlich in unmittelbarer Nähe zur erholsamen Natur.

 

Das Leben in Graubünden ist geprägt von Gegensätzen: Hier verschmilzt die Natur mit Innovation, Gemeinschaft mit Individualismus und Kultur mit Lifestyle – eine Mischung, die den Einzelnen und die Gesellschaft zum Aufblühen bringen. Finden Sie heraus, was den Kanton zum optimalen Lebensmittelpunkt macht.

 

Weitere Informationen rund um das Leben in Graubünden.